Firmengeschichte - Elektro Märk AG

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Firmengeschichte

Firma




Die Firmengeschichte der Firma Elektro Märk AG nahm ihren Lauf im Jahr 1979 an der Würzenbachstrasse 23 in 6006 Luzern.
Eugen Märk, Firmengründer, erledigte mit seinem Team Reparaturen und rückte zu Serviceaufträgen rund um das Würzenbachquartier aus.
Seine Frau Priska Märk unterstützte ihn im administrativen Bereich. Ihre Kinder teilten das Engagement ihrer Eltern.

Dem Jüngsten der drei Kinder wurde der Elektrovirus in die Wiege gelegt.
So übernahm René Märk gemeinsam mit seinem Studiumskollegen Heinz Gretener-Bannwart (beide mit Abschluss des Meisterprüfungsdiploms) 1994 die Firma.

Diese führen mit grossem Engagement diese Kleinunternehmung weiter, Heinz Gretener in der Funktion als Geschäftsführer.
1998 wurde ein Geschäftsitzwechsel notwendig - mehr Mitarbeiter, mehr Platz. So zog die Firma Elektro Märk AG an die Würzenbachstrasse 24, 6006 Luzern.
Mit Ihren 10 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen etablierte sich die Firma zu einem Betrieb bei dem elektrische Antiquitäten wie die neusten
elektrischen Errungenschaften ihren Platz für Instandstellung finden. Die Stärke dieser Firma zeichnet im Weiteren
die Service-, Planungs- und Ausführungsarbeiten aus.

Am 6. Juni 2015, überraschte das Hochwasser die Firma Elektro Märk AG. Der Würzenbach machte auch keinen Halt vor den Türen der Firma.
Ein Neuanfang war gefragt. Mit viel Arbeit und Enthusiasmus wurde auch dies geschafft. Ein neues Magazin mit neuen Farben steht
unserer Kundschaft für Liegenschaftsumbauten, Ladenreparaturen, Piketteinsätze und speziellen Kundenwünschen zur Verfügung.

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü